Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar:
02151 - 31 27 87

Kostenlosen Rückruf anfordern (Callback)

Vor- und Nachname

Telefonnummer (Für den Rückruf)

Bevorzugte Uhrzeit

Anmerkung

Was kostet eine Bestattung

Jede Bestattung ist ein einmaliges und endgültiges Ereignis – ein letzter Abschied, für den es keine Wiederholung gibt. Versäumen Sie hier etwas, kann dies zu einer Belastung bei Ihnen selber oder bei Ihrer Familie führen und sich noch lange Zeit auf den Trauerprozess auswirken.
Lassen Sie sich bitte nicht durch unrealistische Preise verunsichern. Bei einem Trauerfall benötigen Sie eine Vielzahl an Dienstleistungen und vor allem eine gute Beratung und menschliche Begleitung!

Die Bestattungskosten ergeben sich aus drei Kostenblöcken:

1. Bestatter Leistungen
Die Leistungen die Sinzig Frankenheim Krefelder Bestattungshaus für Sie erbringt, z.B.

  • Beratungs- und Betreuungsleistungen rund um die Bestattung und Trauerfeier
  • Trauerbegleitung vor, während und nach der Bestattung
  • Abschiedsrituale
  • Überführungen des Verstorbenen
  • Verstorbenenumsorgung
  • Trauerdrucksachen
  • Sarg und/oder Urne
  • Erledigung von Formalitäten, Abmeldungen
  • Amtliche Behördengänge

Die Bestatter Leistungen Sie mit uns frei auswählen. Dadurch haben Sie die volle Kostenkontrolle und Einfluss auf die Höhe der Kosten.
In unseren Preisbeispielen sehen Sie durchschnittliche Kosten ermittelt aus einer Vielzahl von Bestattungen. Ihre Individuelle Bestattung kann darüber oder deutlich darunter liegen.

2. Fremdleistungen
Die Leistungen die wir für Sie bestellen, z.B.

  • Blumen, Kränze, Gestecke, Sargbouquets
  • Orgelspiel, musikalische Begleitung
  • Zeitungsanzeigen

Auch bei den Fremdleistungen können Sie frei auswählen und haben Einfluss auf den Kostenrahmen. So kann ein Kranz oder ein Sargbouquet je nach Blumenwunsch und Jahreszeit 150,00 Euro oder 250,00 Euro kosten. Auch bei der Zeitungsanzeige variiert der Preis je nach Größe und nach Zeitung.

3. Gebühren
Die öffentlichen Gebühren machen einen immer wesentlicheren Kostenanteil an der Bestattung aus. Nicht selten liegt der Gebührenanteil bei über 50% an den Gesamtkosten der Bestattung.

  • Beurkundungsgebühren
  • Friedhofs- und Kremationsgebühren für die:
  • Sarg- oder Urnengrabstelle
  • Grabarbeiten
  • Sargträger auf den städtischen Friedhöfen
  • Einäscherung im Krematorium

Hier gibt es keinen Verhandlungsspielraum! Gebühren sind in den jeweiligen Gebührenordnungen/-satzungen definiert und in ihrer Höhe fest gelegt.
Wenn Sie zum Beispiel auf einem städtischen Friedhof beisetzen möchten,
müssen Sie den Preis laut Gebührensatzung des Friedhofes bezahlen.


Die Frage nach den Bestattungskosten ist somit nicht so einfach und pauschal zu beantworten.
Um Ihnen dennoch konkret zu zeigen, was auf Sie zukommen kann, haben wir einige beispielhafte Bestattungsaufträge für Sie ausgewählt und durchgerechnet.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Preisbeispiele ausgewählter Bestattungsformen handelt. Hierfür haben wir die Kundenwünsche von mehr als 100 Kunden, die diese Bestattungsform wählten, ausgewertet und ein Beispiel basierend auf dem Durchschnitt berechnet.

Selbstverständlich können diese Preise je nach Ihren persönlichen Wünschen höher und auch niedriger ausfallen!

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!

Zur Verbesserung der Funktionalität und um den Traffic zu analysieren, nutzt diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies erhalten Sie hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen