Trauergruppen

»Nach jedem Gruppenabend ging ich ein Stück gestärkt nach Hause!»

Hanni P.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Trauergruppe

In einer Trauergruppe begegnen sich Menschen in ähnlichen Lebenssituationen mit professioneller Unterstützung. Hier können Betroffene ihre Gedanken, Gefühle und Sorgen mit anderen teilen und erfahren Akzeptanz, Unterstützung und Entlastung. Unsere fachkundigen TrauerbegleiterInnen leiten und begleiten die Gruppe und gemeinsam wird nach neuen Wegen und Perspektiven gesucht.

Im Trauerkolleg Frankenheim beginnen die geschlossenen Gruppen immer in der dunklen Jahreszeit. Eine Gruppe besteht aus ca. 12 bis 15 Teilnehmern und trifft sich neun bis zehn Mal im Abstand von zwei Wochen.

Sollten persönliche Treffen coronabedingt nicht möglich sein, werden die Gruppenabende online durchgeführt. Daher können wir nur Anmeldungen berücksichtigen, die hierfür die technischen Voraussetzungen mitbringen. Es gilt die 2G-Regel, d.h. alle TeilnehmerInnen müssen zweifach geimpft sein oder genesen sein (Bescheinigung nicht älter als 3 Monate).

Vor dem Beginn der Trauergruppen finden Informationsabende statt, bei denen unsere TrauerbegleiterInnen die Themen und Inhalte der einzelnen Gruppenabende näher erläutern und Fragen beantworten.  Hier können sich Interessierte intensiver darüber informieren, ob eine solches Angebot für sie hilfreich sein könnte.

Bestattungshaus Frankenheim
Münsterstraße 75
40476 Düsseldorf-Derendorf

Montag, 18.10.2021

Mittwoch, 27.10.2021

Beginn jeweils um 17 Uhr

0211 - 9 48 48 48

0211-9484848

Anmeldung und Kosten

Die Unterlagen für die Anmeldung erhalten Sie nach dem Besuch des Informationsabends. Für die Kunden des Sinzig Frankenheim Krefelder Bestattungshauses sind die Trauergruppen ein kostenfreies Trauerbegleitungsangebot.
Nicht-Kunden berechnen wir für die Teilnahme an allen Gruppenabenden 267,75 Euro (inklusive MwSt.).

*** Wichtiger Hinweis zu Corona ***

Aufgrund der Pandemie gilt die 2G-Regel und wir können nur Anmeldungen von Personen berücksichtigen, die zweifach geimpft oder genesen sind (Bescheinigung nicht älter als 3 Monate). 

Außerdem müssen wir voraussetzen, dass Sie über einen Computer oder Laptop verfügen, um ggf. auch online an den Gruppenabenden teilnehmen zu können, falls persönliche Treffen nicht mehr möglich sein sollten.

 

LichtamTunnelende

Sie brauchen akut Hilfe in der Trauer?

Einzelgespräche können unter Einhaltung der Regeln und hygienischen Standards in den Räumlichkeiten unseres Bestattungshauses stattfinden. Gerne können wir Ihnen auch einen Termin für eine telefonische Trauerbegleitung anbieten.

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen und einen Termin zu vereinbaren.
Wir sind gerne für Sie da!

Ihre TrauerbegleiterInnen

MargareteFrankenheim_2 - Kopie

Margarete Frankenheim

Diplom-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin und zertifizierte Trauerbegleiterin ROMPC (Relationship-oriented Meridian-based Psychotherapy and Coaching)

langjährige Erfahrung in der psycho-sozialen Begleitung
von Familien in einem Kinder- und Jugendhospiz

Einzelgesprächsbegleitungen
offene und geschlossene Trauergruppen
Online-Trauerworkshops
Trauerkolleg Referentin zu Themen rund um Kindertrauer, Trauer- und Abschiedsrituale.

claus-frankenheim_02

Claus Frankenheim

geprüfter Bestatter, zertifizierter Trauerbegleiter AMB (Akademie für menschliche Begleitung) und Supervisor DGSV (Dt. Ges. für Supervision)

Trauerbegleiter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung
in der Begleitung von Trauernden

Einzelgesprächsbegleitungen
offene und geschlossene Trauergruppen
Trauerkolleg Referent zu Themen rund um
Bestattungsrecht, Bestattungsarten, Vorsorge,
Trauer- und Abschiedsrituale.

Kasprzyk_quad

Antonia Kasprzyk

zertifizierte Trauerbegleiterin BVT
(Bundesverband für Trauerbegleitung)
Trauerberaterin

fast zehn Jahren Erfahrung in der Beratung und Begleitung von trauernden Angehörige im Bestattungshaus Frankenheim

Einzelgesprächsbegleitungen
offene und geschlossene Trauergruppen
Online-Trauerworkshops

Bolthausen_ZuschnittTT-klein-Kopie

Peter Bolthausen

Diplom-Theologe
Haustheologe im Bestattungshaus Frankenheim

mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung und Begleitung von trauernden Angehörigen

Einzelgesprächsbegleitungen
offene und geschlossene Trauergruppen